cvg header notfallkontakte

Patientenbegleitung

Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet für ältere Menschen weit mehr als nur die medizinische Versorgung. Meist muss danach der Alltag neu organisiert werden und stellt eine große organisatorische Herausforderung dar. Sind die eigenen Angehörigen beruflich stark eingespannt oder wohnen weit entfernt fehlt oft eine Person die mit Rat zur Seite steht.

Zur Entlastung aller Beteiligten und zur Vermeidung von Versorgungsbrüchen und –lücken unterstütze ich in dieser Belastungssituation wie folgt:

  • Ermittlung von Werten, Wünschen und Erwartungen des Patienten

  • Koordination von Verlegungen und Entlassung in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus/ Rehaeinrichtung und den Angehörigen

  • Suche nach geeigneter Anschlussbehandlung und Reha in Zusammenarbeit mit dem behandelndem Arzt/ Ärztin und den Angehörigen

  • Organisation, Koordination und Vernetzung der medizinischen, pflegerischen, häuslichen und sozialen Versorgung

  • Begleitung des Patienten in den Alltag in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzt*innen und den Angehörigen

  • Organisation von Hilfsmitteln

  • Alltagsgestaltung und Autonomie

  • Psychosoziale Betreuung durch Gespräche und Stärkung der psychischen Widerstandskräfte

  • Biografiearbeit und Reflexion

  • Gesundheitliche Vorausplanung